AGB*
Was ist die Summe aus 9 und 3?
 

Skulpturen

Katalog Nr.: 535

Athleten-Statue (nach der antiken Plastik des Apoxyomenos des Lysipp), um 1900.
Bronze, hellbraun-kupferfarbig patiniert; auf rundem Sockel der stehende männliche Akt eines Athleten der griechischen Antike, der sich nach dem Wettkampf Staub, Öl und Schweiß mit Hilfe einer Strigilis von der Haut schabt; in seiner rechten Hand hält er einen kleinen Würfel, die Standfigur ist am linken Bein von einer baumstumpfartigen Rücklage statikbedingt hinterfangen; die Figur ist einer römisch-antiken Marmorstatue in den Vatikanischen Museen nachempfunden, die nach der verlorenen Bronze des griechischen Bildhauers Lysipp aus der 2. Hälfte des 4. Jh. vor Christi gefertigt wurde; stellenweise beriebene Patina; Höhe 49,5 cm. Gewicht 4,4 kg.

Limit: 350,00 €



Katalog Nr.: 537

Frilli, Antonio (ca. 1850 - 1920 ?).
Alabaster/Marmor (?); "Beatrice", Büste einer anmutigen jungen Dame mit einem partiellen Kopfschleier und Diadem-Bekrönung; auf rechteckiger rötlich marmorierter Sockelplatte, darauf frontal gravierte Bezeichnung "Beatrice" mit flankierenden Ornamentgravuren im Stil des Historismus; Frilli war in der 2. Hälfte des 19. Jh. ein in Florenz tätiger, gesuchter Bildhauer, der dort ab 1860 auch einen Werkstattbetrieb für Alabaster- und Carrara-Marmorfiguren führte; zahlreiche Aufträge für teils monumentale Skulpturen auf den Florentiner Friedhöfen sowie internationale Ausstellungsbeteiligungen begründeten die internationale Bekanntheit des Bildhauers; Büste verso signiert "A. Frilli Firenze"; Büste an vorderer linker Unterkante restauriert, kleinere altersbedingte Kantenbestoßungen; Höhe ca. 33 cm, Sockelplattenmaße 3 x 23,5 x 13,5 cm (Sockel ebenfalls mit kleinen Kantenchips). Gewicht ca. 11,06 kg.
Versand nur per Spedition möglich!

Limit: 850,00 €



Katalog Nr.: 542

Chalon, Louis (1866 - 1940).
Große Art-Nouveau-Büste einer jungen Dame im Blumenschmuck.
Bronze (vergoldet) und Marmor; auf hohem geschweiften Bronze-Vierkantsockel die aus weißem Marmor gefertigte Jugendstilplastik einer Mädchenbüste, deren Dekolleté von einer floral und blatt-bandförmig reliefierten kleidartigen Manschette in dekorativer Jugendstilmanier eingefasst wird; der Büsteneinfassung entsprechend ziert den Kopf eine diademartige Bronze-Bekrönung mit seitlichen haubenförmigen Verzierungen; auf der rechten Sockelseite Prägesignatur "L. Chalon"; Vergoldung stellenweise berieben bzw. mit Alterspatina; an der rechtsseitigen marmornen Haarkante am Ansatz der Bronzebekrönung kleinere Chips; Bronzebekrönung oben rechts mit Nahtstelle (oder Riß ?); Gesamthöhe ca. 58 cm; Gewicht ca. 25,24 kg.
Versand nur per Spedition möglich.

Limit: 4.800,00 €



Katalog Nr.: 544

Notari, A. (Bildhauer des Art-Déco, 1. Hälfte 20. Jh.).
Tierplastik "Panther, vom Pfeil getroffen", um 1925; bronzierter Zinkguß auf Steinsockel; der in kubistisch-expressiver Stilisierung als Art-Déco-Plastik dargestellte Panther ist im Moment des Pfeilschusses am hinteren Bein in vom Schmerz gezeichneter Pose mit zum Schrei aufgerissenen Maul modelliert; der rechteckige, an einer Schmalseite schräg abfallende Sockel ist aus verschiedenartigen Marmor-, Schiefer- und Onyx-Steinplatten zusammengefügt; Figur auf dem Schwanz geprägt signiert "A. Notari"; minimal berieben; kleine Sockelkantenchips; Maße: 23,5 cm (Höhe), 33 cm (Breite), ca. 12,5 cm (Tiefe).

Limit: 360,00 €